Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft

Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Bezirksvereinigung Mitteldeutschland und laden Sie herzlich ein, sich auf unserem Internetportal zu informieren und uns näher kennen zu lernen!

Informationen über die Bezirksvereinigung Mitteldeutschland finden Sie hier und einen Überblick zur DVWG in Deutschland finden Sie in der Multimedia-Broschüre.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gern zur Verfügung!

Folgen Sie uns auch auf facebook und twitter

30. Gothaer Technologenseminar "Landesweite Bahn-Bus-Netze"

Der Klimawandel ist in aller Munde, prägt die Schlagzeilen der Medien und die Sorge der Menschen. Wenn wir unsere natürlichen Lebensgrundlagen erhalten wollen, müssen wir unsere Mobilitätsbedürfnisse schonender befriedigen. D.h. so wenig wie möglich motorisierter Individualverkehr. Doch dieses Ziel wird kaum durch Restriktionen, sondern nur über bessere und ganzheitliche öffentliche Verkehrsangebote erreichbar sein.

Um Ballungsräume, Städte und Regionen flächendeckend und engmaschig zu verbinden, bedarf es einer abgestimmten Kombination verschiedener Verkehrsträger. Als übergeordnetes Netz sollte das Schienennetz sinnvoll durch überregionale Buslinien ergänzt werden. Und dieses Bahn–Bus–Netz sollte für den Nutzer als Ganzes, d.h. mit abgestimmtem Takt und einheitlichem Tarif und Fahrschein erlebbar sein.

In dieser Fachtagung wollen wir zu dem Thema „Landesweite Bahn–Bus–Netze“ die Rahmenbedingungen, Treiber und Hemmnisse kennenlernen, Erfahrungen austauschen und konzeptionelle Ansätze und Lösungen diskutieren. Dabei wollen wir – die Veranstalter – Verkehrsexperten und „politisch Zuständige“ gleichermaßen ansprechen und zu einem konstruktiven Dialog anregen.

Das Programm und weitere Informationen zu Anmeldung und Teilnehmergebühren entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

Verleihung des Transferpreises für Mobilität und Logistik 2018 auf der Hafenhinterland-Konferenz 2018






Die Bildrechte liegen bei der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH; Fotograf: André Kehrer

Mit einer sehr gelungenen Veranstaltung im Rahmen der Hafenhinterland-Konferenz im Bauhaus in Dessau feierte der "Transferpreis Mobilität und Logistik" Premiere. Die ersten drei Preisträger*innen hatten sich in ihren Arbeiten mit den verschiedensten Themen beschäftigt. Der Preis wurde überreicht durch den Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, Thomas Webel und dem Vorsitzenden der DVWG Bezirksvereinigung Mitteldeutschland, Prof. Dr.-Ing. Heinrich H. Kill. 

Als Bonbon wurden die Preisträger*innen zum ITS Kongress nach Kopenhagen eingeladen.
Großer Dank gilt dem Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Thomas Webel, und den weiteren Partnern, der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH sowie der IHK Magdeburg und IHK Halle-Dessau.

Ab sofort können sich Unternehmen und Studierende bei uns melden, wenn sie Aufgabenstellungen im Unternehmen haben bzw. als Studierende ein Thema für eine Arbeit suchen.

Mit dem Transferpreis will die DVWG e.V. BV Mitteldeutschland Wissenschaft und Wirtschaft aus dem Bereich Mobilität und Logistik in Mitteldeutschland weiter zusammenbringen und verzahnen. Denn Mitteldeutschland ist ein wichtiger Standort für Unternehmen in diesem Bereich. Um diese Vorhaben voranzubringen hat die DVWG e.V. BV Mitteldeutschland den „Transferpreis für Mobilität und Logistik“ ins Leben gerufen. Wir bieten eine Internet-Plattform, auf der sich Unternehmen aus Sachsen-Anhalt und Thüringen mit ihren Aufgabenstellungen präsentieren und Studierende sich diesen Themen im Rahmen einer Abschluss- oder Projektarbeit annehmen können. Die Partner können sich nach erfolgreichem Abschluss der Arbeit für den „Transferpreis für Mobilität und Logistik“ bewerben. Aber auch Arbeiten, die ohne die Austauschplattform der DVWG e.V. angefertigt oder kürzlich abgeschlossen wurden, können eingereicht werden. Der Transferpreis wird wie folgt prämiert:

1. Preis: 2.500 €, 2. Preis: 1.500 €, 3. Preis: 1.000 €.

weitere Infos zum Transferpreis (Themen und Bewerbung) gibt es hier.

 

Functions for Presentation

Font:
Contrast:

Members login